besten Jazz-Songs, die Sie sich anhören können

besten Jazz-Songs, die Sie hören können 

Jazz ist eines der beliebtesten Musikgenres, die Sie hören können. Mit einer Vielzahl von Künstlern und Songs werden Ihnen nie die Songs ausgehen, die Sie genießen können. Sind Sie neugierig auf weitere Jazz-Songs, die Sie zu Ihrer Playlist hinzufügen und auf Loop setzen können? Hier sind einige der besten JazzSongs können wir Ihnen empfehlen: 

Louis Armstrong – What a Wonderful World 

Wenn es um den besten JazzSongs kommt, einen der Titel kann man nie schief gehen mit Louis Armstrong ist Waseine wunderbare Welt. In dem Song werden Sie von Armstrongs rauer Stimme besungen, die ihn zu einem der meistgehörten Jazzsongs der Welt gemacht hat. 1968 wurde dieses Lied die Nummer eins in Großbritannien. Wenn Sie sich Wiedergaben dieses Songs anhören möchten, können Sie sich die von Céline Dion, Rod Stewart oder Stevie Wonder anhören. 

Summertime von Ella Fitzgerald und Louis Armstrong 

Ella Fitzgerald und Louis Armstrong sind vielleicht die besten Jazzduette der Welt. Mit ihren harmonischen Stimmen, die Summertime singen, wurde das Lied leicht zu einem der beliebtesten Jazzsongs, die man sich anhören kann. Darüber hinaus hält der Song einen Guinness-Weltrekord für den am häufigsten gecoverten Song der Welt. Es hat mindestens 67.000 Wiedergaben auf der ganzen Welt. 

Fly Me to the Moon von Frank Sinatra 

Frank Sinatras Fly Me to the Moon ist einer der beliebtesten Jazzsongs der Gegenwart. Es wurde während der Mondlandung von Apollo 10 gespielt. Seitdem wurde das Lied in vielen Serien und Filmen verwendet. Darüber hinaus wurde es mit einer Songwriters Hall of Fame ausgezeichnet. Was den Song noch populärer machte, ist, dass er von niemand geringerem als Quincy Jones arrangiert und produziert wurde. 

So What von Miles Davies 

Keine Jazz-Playlist ohne Song des verehrten Miles Davis. Einer seiner populärsten Songs ist ‘So What’, der erstmals 1959 für sein Album Kind of Blue aufgenommen wurde. Was diesen Song noch spannender macht, ist, dass John Coltrane mit seinem Tenorsaxophon zaubern kann. 

Take the A Train von Duke Ellington 

Take the A-Train ist ein Song, den jede Jazz-Playlist haben sollte. Geschrieben von Billy Strayhorn, wurde dieses Lied von Duke Ellington für mehrere Orchestereröffnungen aufgeführt. Berichten zufolge war die A-Linie der New Yorker U-Bahn, die mit Harlem verbunden war, der Ort, an dem Duke Billy bat, mit dem Zug zu seinem Haus zu fahren. 

The Girl From Ipanema von Stan Getz und Joao Gilberto 

Ter Girl From Ipanema ist eine der beliebtesten Jazz SongsSie hören können. Als dieses Lied 1963 in Brasilien veröffentlicht wurde, waren viele Hörer von dem im Lied beschriebenen Mädchen besessen. Es wurde sogar eine Pressekonferenz abgehalten, um die Fragen neugieriger Zuhörer zu beantworten. Schließlich wurde die Identität des Mädchens enthüllt und es stellte sich heraus, dass es sich um Heloisa Eneida Menezes handelte, ein brasilianisches Model, das früher am Strand von Ipanema vorbeikam.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.